Schlagwort-Archive: Kritik

Schlechter als ihr Ruf

Neulich sahen F und ich uns die vielfach gelobte Arte-Dokumentation „Berliner Rand“ an. Kurz zum Inhalt: Ein paar Filmemacher haben vier Berliner Jugendliche, ohne Perspektive und am Rande der Existenz, ein Jahr begleitet. War ich anfangs noch darauf eingestellt mich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Grundsätzliches, Menschheit im Kleinen und Großen, Wahnsinn der Normalität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Wahres Blut und verrückte Männer

Neulich standen F und ich vor der Wahl die 4. Folge der 3. Staffel von True Blood zu gucken oder die 2. der 1. Mad Men-Staffel. Und obwohl True Blood Alexander Skarsgård hat und viele tollen Charaktere und Alan Ball, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fernsehen, Menschheit im Kleinen und Großen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 4 Kommentare

Patriotismuskritik, die unauffindbare

Meine dreieinachtel Leser werden es gemerkt haben, ich bin eher so das Gegenteil von patriotisch, tendiere mehr so in Richtung Nestbeschmutzer und Spielverderber. Und jetzt diese WM, die mich wieder ständig damit konfrontiert, dass die – in diesem Fall nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsrassismus, Grundsätzliches, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | 9 Kommentare

Die Erinnerung ist mir weggeschwommen

Der Zufall überraschte mich am S1-Bahnsteig der Friedrichstraße mit Gerhard Henschels „Kindheitsroman“. Zwischen Krimis und Schmuddelbüchern, die so tun als seien sie historische Romane für Frauen am Rande des Klimakteriums, winkte mir der schlichte Buchrücken hilfesuchend zu und ich nahm … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historisches, Literatur | Verschlagwortet mit , , , , , , | 5 Kommentare

Warum ich Bücher vom Regener nicht mehr selbst lese

„Herr Lehmann“, das war damals 2003 in Neukölln nahe der Sonnenallee, in dieser winzigen, dunklen, eisigen Erdgeschosswohnung. Ich las es, F las es und der Rest der mir persönlich bekannten Menschheit auch. „Herr Lehmann“, das war irgendwie mitten aus unserem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundsätzliches, Literatur, Zuhause | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 5 Kommentare

Patriotismus

Ich hatte schon fast wieder vergessen, wie abstoßend ich die Farbkombination Schwarz, Rot, Gelb finde. Jetzt geht das wieder los. Angeheizt vom Eurovision Song Contest und in ein paar Tagen ist schon WM. In der Nacht des ESC klang aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundsätzliches, Meine unsichtbare Schreibmaschine, Politik | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare

Angelika Schrobsdorff, die Katzen und ich

An einem Winterabend vor über drei Jahren kam F aus der Eckvideothek, in der er eine Weile sein Geld verdient und viel Merkwürdiges erlebt hat, und sagte: „Eigentlich mag ich vergrätzte alte Frauen nicht, aber diese ist großartig, die wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grundsätzliches, Katzen, Literatur, Zuhause | Verschlagwortet mit , , , , , | 8 Kommentare